Startseite
Gesundheit
Arzt und Patient
Medikamente und Co
Gesetzlich versichert
Privat versichert
Service
Webmastertools
Impressum
Sitemap
News:    

Wie Sie Rückenbeschwerden vorbeugen

Wie Sie Rückenschmerzen vorbeugenWer Rückenprobleme hat, sollte generell die Anweisungen des Arztes beherzigen. Doch dazu muss es gar nicht erst kommen. Bereits mit ein paar wenigen Grundregeln, die sich auch im Alltag leicht umsetzen lassen, können Sie diesen Beschwerden gezielt vorbeugen.

Muskulatur durch gezielte Bewegung stärken

Die meisten Arten von Rü sind auf einen Mangel an Bewegung einseitige Belastungen sowie Fehlhaltungen der Wirbelsäule zurückzuführen. Deshalb ist es wichtig, mit einem gezielten Bewegungsprogramm die Rückenmuskulatur zu stärken. Eine Möglichkeit, möglichen Beschwerden effektiv vorzubeugen, bieten Rückenschulkurse. In diesen zeigen geschulte Therapeuten die richtigen Bewegungsabläufe und Körperhaltungen bei alltäglichen Arbeiten und erstellen ein speziell Trainingsprogramm.

Verschiedene Ansätze von Rückenschulkursen

In Haltungs- und Verhaltenstraining lernen die Teilnehmer, wie sie durch gezieltes Training, eine kontrollierte Körperhaltung und richtiges Verhalten im Alltag Rü vermeiden oder lindern.

Bei vielen Menschen ist die Rückenmuskulatur unterentwickelt. Tragen gymnastische Übungen allein nicht zu einer Kräftigung bei, hilft Krafttraining.

Mit dem Kieser-Training, einer speziellen und rückenschonenden Variante des Krafttrainings, lassen sich die Rückenmuskeln rasch aufbauen.

Beim FPZ-Konzept wird ein individuelles Trainingsprogramm erstellt. Dieses basiert auf einer umfassenden Analyse der Rückenmuskulatur und einem persönlichen Muskelprofil.

 

 
Suche

Jetzt zuzahlungsfrei
3864 Medikamente.  Stand: 18.10.2017   Finden Sie jetzt Ihr Medikament.
Name oder PZN: 
Anzeigen
Startseite arrow Gesundheit arrow Rücken arrow Wie Sie Rückenbeschwerden vorbeugen  00:21    18.11.2017