Startseite
Gesundheit
Arzt und Patient
Medikamente und Co
Gesetzlich versichert
Privat versichert
Service
Webmastertools
Impressum
Sitemap
News:    

Was tun bei Verdacht auf eine ansteckende Kinderkrankheit ?

Infektionskrankheiten bei Kindern sind an typischen Symptomen zu erkennenOftmals beginnt eine Infektionskrankheit wie eine harmlose Erkältung und ist daher erst nach ein paar Tagen als solche zu erkennen, wenn die typischen Symptome wie z.B. juckender Ausschlag ( Masern, Scharlach, Windpocken ), geschwollene Wangen (Mumps) oder anschwellende Lymphknoten ( Röteln ) hinzukommen.

Bei Verdacht auf eine ansteckende Kinderkrankheit sollte vor dem Arztbesuch die Arztpraxis von dem Verdacht unterrichtet werden, um weitere Ansteckungen im Wartezimmer zu vermeiden. Ebenfalls benachrichtigt werden sollte die Schule bzw. die Kintertagesstätte des Kindes. Vorsorglich ist für Bettruhe und Isolation des Kindes zu sorgen.

Fieber ist eine wichtige Körperreaktion
 
Eine normale und wichtige Reaktion des Kindes auf eine Infektion ist eine erhöhte Körpertemperatur.
Ärzte sprechen ab einer Temperatur von 38,5 Grad Celsius von Fieber. Fieber aktiviert Stoffwechselprozesse und die Abwehrmechanismen.

  Ökologisches Spiezeug bei EcoToy

Bei Babys und Kindern können die Temperaturen sehr schnell auf sehr hohe Werte ansteigen. Obwohl diese Temperaturerhöhung eine wichtige und für die Heilung notwendige Reaktion des Körpers ist, können zu hohe Temperaturen über 39 Grad den kindlichen Organismus stark belasten. Je nach Allgemeinzustand kann das Fieber dann durch Medikamente oder andere Mittel (etwa Wadenwickel) gesenkt werden.
Generell gilt, dass bei Fieber möglichst viel zu trinken gegeben werden sollte.

Bei Symptomen wie anhaltendem hohen Fieber, Ohren- bzw. Kopfschmerzen Atemnot, Hals- und Nackenschmerzen, Überempfindlichkeit der Augen sollte unverzüglich ein Arzt aufgesucht werden.

 

 
Suche

Krankenkassenrechner
Vergleichen Sie alle gesetzl. Krankenkassen in Ihrem Bundesland
Anzeigen
Startseite arrow Gesundheit arrow Kinder arrow Was tun bei Verdacht auf eine ansteckende Kinderkrankheit ?  08:10    22.11.2017