Startseite
Gesundheit
Arzt und Patient
Medikamente und Co
Gesetzlich versichert
Privat versichert
Service
Webmastertools
Impressum
Sitemap
News:    

Versandapotheken - Der Preis ist heiß

Das Hauptargument für Versandapotheken ist der niedrige Preis. Während die stationären Apotheken trotz fehlender Preisbindung keinen Wettbewerb fahren, wird dies bei Versandapotheken aktiv getan. Daher gilt: Preise vergleichen, bevor man kauft.

Auf unserem Onlineauftritt ist demnächst wieder ein direkter Preisvergleich möglich.

Für die Auswahl zwischen den Versandapotheken gilt: Versandkosten, sowie Mindestbestellwert können versteckte Kosten mit sich bringen. Vergleichen lohnt sich also.

Wenn Sie rezeptpflichtige Medikamente bestellen, lohnt sich der Preisvergleich vor allem über die Landesgrenzen hinaus. Während rezeptpflichtige Medikamente in Deutschland nicht billiger abgegeben werden dürfen, ist dies im Ausland schon der Fall.
Hier muss jedoch wieder das Abrechnungsverfahren mit der Kasse beachtet werden. Besser nachfragen, bevor man eine böse Überraschung erlebt.

Die Bezahlung kann über verschiedene Wege erfolgen: Entweder wird noch vor der Lieferung gezahlt, dann über Lastschrift oder Kreditkarte, oder es wird mit der Lieferung eine Rechnung gesendet, die anschließend bezahlt werden muss. Nicht jede Versandapotheke bietet alle Möglichkeiten.
Eines gilt: Egal für welches Verfahren Sie sich entscheiden, lassen Sie sich immer eine Rechnung mitsenden. Nur so haben sie bei eventuellen Reklamationen die Möglichkeit, Recht zu bekommen.

 

 
Suche

Jetzt zuzahlungsfrei
3864 Medikamente.  Stand: 18.11.2017   Finden Sie jetzt Ihr Medikament.
Name oder PZN: 
Apotheke anmelden
Melden Sie jetzt ihre Apotheke bei uns an. So sind Sie mit ihren Angeboten immer gut gelistet.
Anzeigen
Startseite arrow Medikamente und Co arrow Thema Versandapotheken arrow Versandapotheken - Der Preis ist heiß  17:44    24.11.2017