Startseite
Gesundheit
Arzt und Patient
Medikamente und Co
Gesetzlich versichert
Privat versichert
Service
Webmastertools
Impressum
Sitemap
News:    

Schritt 3: Körperpflege - Wahre Schönheit kommt von innen

Körperpflege - Wahre Schönheit kommt von innenWahre Schönheit kommt von innen. Häufig hört man diesen Satz. Schönheit kommt tatsächlich von innen, doch muss man ihr die Chance geben, auch nach außen zu strahlen. Gesunde Haut und Haare sind der Grundstein für ein strahlendes Lächeln. Auch die Kosmetikindustrie hat das erkannt und so strahlen im Regal Anti-Aging-Produkte mit Haarpflegemitteln und Hautcremes um die Wette. Tatsächlich wird für Körperpflege viel Geld ausgegeben. Doch nicht alle Produkte sind für jeden Typ geeignet.

 
Bei der Haut unterscheidet man normale Haut fettige Haut trockene Haut und Mischhaut. Die normale Haut kann den Fettgehalt und die Feuchtigkeit selbst regulieren. Durch die Feinporigkeit ist sie gut durchblutet und kann sich gegen externe Umwelteinflüsse gut wehren. Die Pflege dieser Haut ist recht einfach. 
Fettige Haut hat man vor allem während der Pubertät. Durch einen Hormonüberschuss arbeitet die Haut sehr intensiv und glänzt ständig. Später kann fettige Haut durch die Pille oder erbliche Veranlagung bestehen bleiben. Die Haut sollte täglich gut gereinigt werden.

  Trockene Haut reagiert sehr empfindlich auf äußere Umwelteinflüsse. Schnell entstehen Entzündungen, Risse und Ekzeme. Durch einen zu gering ausgeprägten Hydro-Lipid-Mantel verliert die Haut an Geschmeidigkeit und Elastizität. Die Haut muss intensiv gepflegt werden. Kosmetikmittel, die zu viel Seifenstoffe enthalten sind ungeeignet, da sie die Haut angreifen. Am besten ist es, die Haut täglich mit kaltem Wasser abzuspülen. Mischhaut hat an Stirn, Nase und Kinn sehr fettige Stellen, ist an den Wangen hingegen extrem trocken. Diese Haut bedarf ebenfalls einer intensiven Pflege.

Info & Bestellung: Anti-Aging mit Anti-Oxidantien


Das wichtigste, um fit und gesund auszusehen, ist vor allem der Schlaf. Keine Gesichtsmaske kann fehlenden Schlaf wettmachen. Gesichts

masken regenerieren das Wohlbefinden der Haut sind im Übermaß aber eher schädigend.

Schönheit kommt von Innen: Hyaluron-Komplex beim Heiner Versand bestellenFür die Haare gilt: Zu große Hitze, Überpflegung, zu häufiges Färben, Dauerwellen und häufiges Kämmen schädigen das Haar. Regelmäßiges Waschen bis zu vier Mal die Woche, gelegentlich mit einer Haarkur bereichert, bringt hingegen starkes und gesundes Haar. Wichtig: mindestens zwei Mal im Jahr die Spitzen abschneiden, denn nur so kann das Haar wieder Fülle und Kraft bekommen.Schönheit selbst gemacht. Neben den teuren Produkten in Kosmetikartikeln bieten auch pure Produkte aus dem Supermarkt schnelle Hilfen.


Öle - Heilmittel und Schönheitsapotheke aus der Natur

Öle haben eine beruhigende Wirkung für Haut und Haar. Hier ein kleiner Überblick:

  • Avocadoöl: In Avocadoöl befinden sich extrem viele Vitamine. Einige Spritzer auf Gesicht und Dekolleté helfen bei trockener Haut sie wieder in vollem Glanz erstrahlen zu lassen.

  • Jojobaöl: Jojobaöl eignet sich als Haarkur, da keine fettige Schicht zurück bleibt.

  • Kokosnussöl: Kokosnussöl eignet sich zum Mischen mit wenig Salz. Als Peeling angewandt befreit es die Haut von überschüssigen Hautschuppen und schafft zusätzlich sommerlichen Wohlfühlduft.

  • Mandelöl: Mandelöl ist perfekt für raue Hände geeignet. Ein, zwei Tropfen in den Handflächen verteilt, bringen eine schöne Haut.

  • Olivenöl: Olivenöl wärmt den Körper. Für Massagen ist es daher bestens geeignet. Wegen seines starken Eigengeruches sollte es jedoch mit anderen Ölen gemischt werden.

     
  • Sesamöl: Sesamöl beruhigt und straft die Haut Nach einem anstrengenden Tag ist dies eine reine Wohltat.

Dragonspice Naturwaren

Düfte & Essenzen - Sinnliche Geheimnisse für Gesundheit und Wohlsein 

Kurz vor Weihnachten werden die Räucherstäbchen angezündet. Der Duft von Zimt und Vanille, der dann durch die Wohnung zieht, ruft sofort eine wohlige Stimmung hervor. Düfte sind ideal, um wohlige Gefühle und Ruhe zu bescheren. Doch damit muss nicht bis Weihnachten gewartet werden.

Düfte von Räucherstäbchen oder Duftöle, welche ins heiße Badewannenwasser gegeben werden können heilsame Wirkung bringen. Dabei unterscheidet man zwischen beruhigenden Düften und anregenden Düften. Erstere wirken kurz vor dem Schlafengehen wahre Wunder und wiegen sanft in den Schlaf. Zweitgenannte machen fit für den Tag.


  • Entspannende Düfte sind: Eukalyptus, Zypresse, Rose, Kamille, Limone und Mandarine.

  • Anregend hingegen wirken Zeder, Myrrhe, Sandelholz, Lavendel, Jasmin, Pfefferminz, Basilikum und Fenchel.

 

 

 

 
Suche

Krankenkassenrechner
Vergleichen Sie alle gesetzl. Krankenkassen in Ihrem Bundesland

Anzeigen
Startseite arrow Gesundheit arrow Wellness arrow Schritt 3: Körperpflege - Wahre Schönheit kommt von innen  08:25    22.11.2017