Startseite
Gesundheit
Arzt und Patient
Medikamente und Co
Gesetzlich versichert
Privat versichert
Service
Webmastertools
Impressum
Sitemap
News:    

Schlank werden mit Low-Fat

ImageLow-Fat-Diäten gelten als erfolgversprechende diätische Langzeitstrategie. Bei LowFat ( engl.: „wenig Fett“) geht es um Fettreduzierung in der Nahrung durch Begrenzung des Anteils an Fetten. Der wissenschaftliche Hintergrund ist ganz einfach nachzuvollziehen.



Ein Gramm Fett enthält 38,9 Kilojoule oder 9,3 Kilokalorien. Bei Kohlenhydraten und bei Proteinen ist die enthaltene Energiemenge wesentlich geringer und liegt bei ca. 4 Kilokalorien je Gramm. Daraus ergibt sich der einfach Gedanke, dass durch das Ersetzen von Fett mit Kohlenhydraten und Eiweiß in der Nahrung die Energiemenge reduziert werden kann, ohne die Essensaufnahme insgesamt zu drosseln.

Werbung


Hierbei ist auf die Beachtung empfohlener Zusammensetzungen unbedingt zu achten, weil ein zu geringer Fettanteil von unter 20 Prozent über längere Zeit einer Mangelernährung gleichkommt und Gesundheitsschäden hervorrufen kann. Wenn die Zufuhr an Kohlenhydraten insgesamt hoch ist, wird die Reduktion des Fettanteils wirkungslos. Heißhungerattacken sind also zu vermeiden.

Die von der Deutsche Gesellschaft für Ernährung ( DGE ) empfohlene Tagesmenge von aufgenommenen Fett bewegt sich zwischen 60 und 70 Gramm maximal. Laut Untersuchungen nehmen die Deutschen aber im Schnitt über 100 Gramm Fett am Tag zu sich.
Der Grad der Fettminimierung wird bei  Low-Fat-Diäten in Prozentzahlen angegeben. LowFett 30 bedeutet z.B. eine Festlegung auf einen maximalen Fettanteil von 30 Prozent in der aufgenommenen Nahrung.

Low-Fat-Diäten sind laut wissenschaftlichen Studien besonders in Kombination mit vermehrter körperlicher Aktivität und einem höheren Eiweißanteil von Erfolg gekrönt und zu empfehlen.
Als Präventionskurs  erfüllen Low-Fett-Kurse meistens die Kriterien für einen Krankenkassen-Zuschuss, so dass man die Kursgebühren zu 100 Prozent von der Kasse erstattet bekommen kann.

Anmelden zur LowFett 30 - Prävention ( erstattungsfähig bei den Gesetzlichen Krankenkassen)

 

 

 

 
Suche

Krankenkassenrechner
Vergleichen Sie alle gesetzl. Krankenkassen in Ihrem Bundesland
Anzeigen
Startseite arrow Gesundheit arrow Ernährung arrow Schlank werden mit Low-Fat  15:48    24.11.2017