Startseite
Gesundheit
Arzt und Patient
Medikamente und Co
Gesetzlich versichert
Privat versichert
Service
Webmastertools
Impressum
Sitemap
News:    

Schlafstörungen: Informationen zu Schlafstörungen und gesundem Schlaf und Schnarchen

Gesunder Schlaf ist ein Baustein der Gesundheit

Ein gesunder Schlaf ist für unsere geistige und körperliche Fitness unerlässlich. Nächtliche Störungen und daraus resultierender Schlafmangel führen in der Regel zu Müdigkeit und verminderter Leistungsfähigkeit am nächsten Tag. Dauert dieser Zustand längere Zeit an, kann es sich um eine Schlafstörung handeln. Die Grenze zwischen einem lediglich gestörten Schlaf und einer behandlungswürdigen Schlafstörung ist oft fließend. Es wird allerdings angenommen, dass ungefähr 20-30% der Deutschen unter mehr oder weniger ausgeprägten Schlafstörungen leiden. Eine häufige Ursache ist Stress , aber auch Depressionen, Psychosen oder Suchtmittel wie Alkohol oder Koffein werden mit Schlafstörungen in Verbindung gebracht. Mehr zu Ursachen, Diagnose und Behandlung von Schlafstörungen erfahren Sie in dieser Rubrik.
 

Schnarchen – Was tun gegen die nächtliche Ruhestörung?

ImageIn vielen Schlafzimmern ist es zu hören: Das Schnarchen. Durchschnittlich schnarcht jeder zweite Mann und jede vierte Frau. Dabei reicht das Geräusch von leichtem Schnorcheln mit einer Lautstärke von etwa 20 Dezibel, vergleichbar mit dem Rascheln von Laub, bis zu Werten, die mehr als viermal so hoch sind. weiter …
 

Ursachen von Schnarchen

ImageSchnarchen entsteht meist, wenn beim Schlafen durch den Mund geatmet wird. Ist die Nasenatmung etwa durch Schnupfen oder vergrößerte Mandeln schwer möglich, wird durch den Mund geatmet, um besser Luft zu bekommen. weiter …
 

Was tun gegen Schnarchen?

ImageOft stört das Schnarchen nicht nur den Verursacher selbst, sondern auch seine Mitmenschen leiden darunter. Doch es gibt einige Tipps, die Hilfe bringen. Hier ist etwa der eingenähte Tennisball im Schlafanzug zu nennen, der eine bestimmte Schlafposition verhindert. weiter …
 

Schlafstörungen - eine vermeidbare Geißel

ImageEine selbstverständliche Volksweisheit ist die, dass ein gesunder Schlaf und ein gesundes Leben sich gegenseitig bedingen. Wie die meisten Lebensfunktionen des Menschen ist auch der Schlaf durch einen rhythmischen Verlauf gekennzeichnet. weiter …
 

Was tun bei Schlafstörungen?

ImageSchlaf-Wach-Störungen können psychischer oder organischer Ursache sein. Betroffene Menschen haben oft das Gefühl von Isolation, weil sie subjektiv der Meinung sind, dass es nur ihnen allein so geht und alle anderen durchschlafen können. Das dem nicht so ist, zeigen ganz deutlich Statistiken. weiter …
 

Sieben Ratschläge für einen gesunden Schlaf

Wer unter Schlafstörungen leidet, ist sicher allergisch auf gute Ratschläge von Freunden, verwandten oder Kollegen. Dennoch gibt es wissenschaftlich erprobte Rezepte für gesunden Schlaf. Wir stellen sieben Tipps vor.

weiter …
 

Schlafstörungen - wenn die Nacht schlaflos bleibt

SchlafstörungenSchlafstörungen sind weit verbreitet: ca. 12 Mio. Menschen in Deutschland haben regelmäßig Schwierigkeiten mit dem Ein- oder Durchschlafen. Die Folgen können Müdigkeit, Verminderung der Leistungsfähigkeit am Tage, Herz-Kreislauf-Störungen sowie depressive Verstimmungen und Ängste sein. weiter …
 

Selbsthilfe-Tipps gegen Schlafstörungen

Tipps gegen SchlafstörungenLeichtere Schlafstörungen lassen sich zumeist auch ohne therapeutische Intervention, beispielsweise mit der Einnahme leichter Schlafmittel und durch eine Änderung des persönlichen Lebensstils, der sogenannten Schlafhygiene, beheben. weiter …
 

 
Suche

Jetzt zuzahlungsfrei
3864 Medikamente.  Stand: 18.10.2017   Finden Sie jetzt Ihr Medikament.
Name oder PZN: 
Anzeigen
Startseite arrow Gesundheit arrow Schlaf  00:20    18.11.2017