Startseite
Gesundheit
Arzt und Patient
Medikamente und Co
Gesetzlich versichert
Privat versichert
Service
Webmastertools
Impressum
Sitemap
News:    

Prävention im Urlaub - Gesundheitsreisen und Wellness mit Zuschuss von der Krankenkasse

Dominik Möhler - Akon Aktivkonzept über Präventionsreisen mit KassenzuschussDominik Möhler ( Akon Aktivkonzept ) ist Experte für Präventionsreisen mit Zuschuss von der Krankenkasse. Im Interview beantwortet der Geschäftsführer des Reiseveranstalters viele Fragen rund um das Thema Gesundheitsreisen und aktive Vorsorge im Urlaub.


krankenkassenRATGEBER: Welche Arten von gesundheitsfördernden Aktivitäten werden im Allgemeinen beim Präventionsurlaub mit Kassenzuschuss angeboten ?

Als zertifizierter Veranstalter von Präventionsreisen nach § 20 SGB V bieten wir die bei den Versicherten unserer Partnerkrankenkassen beliebten Handlungsfelder Bewegung, Entspannung und Ernährung an. Das  Angebot umfasst neben Ernährungskursen z. B. Nordic Walking, Rückenschule, Wirbelsäulengymnastik, Aquafitness, Yoga, Tai Chi, Autogenes Training oder auch Progressive Muskelentspannung. Weiterhin gibt es besondere Programme z. B. speziell für Frauen, Alleinreisende, junge Erwachsene bis 35 Jahre oder die Generation ab 50 Jahren, und neu ab 2013 fitforwork für Arbeitnehmer und Selbstständige. So ist für jeden das Richtige dabei.


krankenkassenRATGEBER: Wie effektiv und nachhaltig können sich denn ein paar Tage Vorsorge-Urlaub nachweislich positiv auf den Gesundheitszustand auswirken?

Selbstverständlich reichen einige wenige Gesundheitstage nicht aus, den allgemeinen Gesundheitszustand dauerhaft zu erhalten bzw. zu verbessern. Vielmehr sollen die in den Kursen gelernten Übungen dann auch zu Hause im Alltag angewendet werden. Daher freuen wir uns über die hohe jährliche Inanspruchnahme, die enorme „Wiederholerquote“ unserer Kunden im Folgejahr sowie die zahlreichen positiven Feedbacks und Erfahrungsberichte von jährlich mehreren zehntausend Kursteilnehmern.

Wellango.de für Ihre Gesundheit

krankenkassenRATGEBER: Warum ist gerade die Verbindung von Urlaubsreise und Gesundheitskursen so beliebt und von nachgewiesener hoher Wirkung ?

Vielen Menschen fehlt zu Hause am Wohnort die Zeit, um derartige Kurse in Anspruch zu nehmen.
Bei unseren Präventionsreisen lässt sich das Angenehme mit dem Nützlichen ideal verbinden. Die hohe Wirkung unserer Kursangebote erreichen wir unter anderem mittels unserer sehr hohen, positiven Gruppendynamik innerhalb der Teilnehmergruppen sowie der abwechslungsreichen Kursinhalte, die mit viel Spass und Freude durch unsere engagierten Trainer in komfortablen Wohlfühlhotels außerhalb des Alltagstresses vermittelt werden.

Unsere qualifizierten Kursleiter vermitteln praxisbewährte Anleitungen, Übungen und sinnvolle Tipps, die dann durch die Kursteilnehmer zu Hause genutzt werden können. Weil die Kassen für unsere Kurse im Schnitt 150 Euro Zuschuss leisten, ist eine Teilnahme daher schon ab 69,00 Euro Eigenbeteiligung möglich.


krankenkassenRATGEBER: Gibt es für eine Auszeit im Zeichen der gesundheitlichen Vorsorge vom Gesetzgeber einen extra Urlaubsanspruch, etwa wie beim Bildungsurlaub ?

Auch wenn das Thema Prävention einen immer höheren Stellenwert einnimmt, gibt es für wohnortferne Präventionskurse bislang leider noch keinen extra Urlaubsanspruch bzw. Bildungsurlaub. Da sich durch die Präventionsausgaben bekanntlich die Gesundheitsausgaben insgesamt senken lassen, sollte zur weiteren Steigerung der Attraktivität präventiver Angebote längerfristig auch über die Schaffung zusätzlicher freier Tage seitens des Gesetzgebers bzw. eine Freistellung durch den Arbeitgeber nachgedacht werden.


krankenkassenRATGEBER: 
Ein Urlaub ist für viele Menschen aus Betreuungsgründen nur in der ganzen Familie denkbar. Was tun die Kinder, während Mama oder Papa für ihre Gesundheit im Hotel aktiv sind ?

Um auch Familien mit Kindern die Teilnahme an unseren zertifizierten Präventionskursen zu ermöglichen, bieten wir in zahlreichen familienfreundlichen Hotels während der Kurszeiten eine professionelle Kinderbetreuung durch entsprechendes Fachpersonal an. Die Eltern können dann in aller Ruhe die Kursangebote in Anspruch nehmen, während die Kinder spielen oder sinnvoll in einer Kindergruppe mit Malen oder Basteln beschäftigt sind.


krankenkassenRATGEBER:
Bei konventionellen Urlaubsreisen sind es oft die Extra-Kosten, die manches Familienbudget ruinieren. Welche zusätzlichen Ausgaben neben dem Eigenanteil muss man bei den Angeboten noch einplanen ?  

Bei allen unseren Angeboten sind sämtliche notwendigen Leistungen bereits im Eigenanteil enthalten. Das gilt insbesondere für die Kosten der Unterkunft mit Halbpensionsverpflegung und natürlich die Kursteilnahme. Oft ist sogar auch die ortsübliche Kurtaxe bereits inklusive.

Nicht im Angebot enthaltene Leistungen, die nach Bedarf im Hotel auf Wunsch in Anspruch genommen werden können (z. B. Massage- oder Wellnessanwendungen), sind im Vorfeld deutlich ausgewiesen. Dazu gehören mitunter auch die Kosten der Kinderbetreuung, die sehr preisgünstig und in manchen Hotels sogar kostenlos sind. Im Schnitt beläuft sich der Kinderanteil für den gesamten Zeitraum auf insgesamt ca. 75,00 Euro für Übernachtung, Verpflegung und Kinderbetreuung während der Kurszeiten.

 

 

 

 

 

 
Suche

Krankenkassenrechner
Vergleichen Sie alle gesetzl. Krankenkassen in Ihrem Bundesland

Anzeigen
Startseite arrow Gesundheit arrow Prävention arrow Prävention im Urlaub - Gesundheitsreisen und Wellness mit Zuschuss von der Krankenkasse  08:12    22.11.2017