Startseite
Gesundheit
Arzt und Patient
Medikamente und Co
Gesetzlich versichert
Privat versichert
Service
Webmastertools
Impressum
Sitemap
News:    

Naturheilverfahren - die richtige Wahl

Naturheilverfahren - die richtige WahlEine klare Abgrenzung zwischen wirksamen Methoden der Naturheilkunde und bloßer Scharlatanerie ist schwierig. Viele Naturheilverfahren sind bis heute nicht durch klinische Studien überprüft, in ihrer Wirkung also nicht verifiziert. Trotzdem haben sie sich oft seit Jahrhunderten bewährt. Worauf ist bei der Wahl eines Heilpraktikers  zu achten ?

Folgende Punkte müssen überprüft werden, bevor Sie sich in Behandlung begeben:

  • Schulmedizinische Diagnostik wird nicht abgelehnt

  • vom Arzt verordnete Medikamente dürfen nicht ohne Absprache abgesetzt werden

  • auf Beschränkungen und Risiken alternativer Behandlungsmethoden wird hingewiesen

  • es werden keine Heilsversprechen gegeben

  • stellt sich kein Erfolg ein, wird die Therapie abgebrochen

  • die Bezahlung muss angemessen sein (keine Fantasiepreise) und nach der Behandlung erfolgen

Werden diese Regeln befolgt, sind Naturheilverfahren eine gute Ergänzung zur Schulmedizin. Sie können vor allem vorbeugend angewandt werden. Dieser Vorsorgeaspekt nimmt in Zeiten steigender Gesundheitskosten einen immer wichtigeren Stellenwert ein.

Die Behandlungskosten bestimmter Naturheilverfahren werden von den Krankenkassen immer öfter im Rahmen von freiwilligen Zusatzleistungen übernommen.

Osteopathie und Homöopathie, Akupunktur, Traditionelle Chinesische (TCM) und Anthroposophische Medizin sowie Hypnose werden mittlerweile von vielen Krankenkassen bezahlt. Es lohnt sich in jedem Fall bei der Kasse vor einer Behandlung nachzufragen, ob und unter welchen Vorraussetzungen eine Kostenerstattung möglich ist.


Original englische Bachblüten und Rescue

Da Sie viele Anwendungen, nach der Einführung durch einen professionellen Heilpraktiker, auch zu Hause durchführen können, stärkt Naturheilkunde die Eigenverantwortung der Patienten Der ganzheitliche Ansatz hilft, seinen Körper besser kennen zu lernen und mit ihm in Einklang zu leben.

Zu beachten ist, dass Naturheilverfahren kein Ersatz für die Schulmedizin sein können und sein wollen. Sie sind vielmehr eine Ergänzung.


Vorgestellt „Kursbuch Naturheilkunde und Schulmedizin“


Dr. Stefan Graf und Sylvia Drew haben mit ihrem Buch „Kursbuch Naturheilkunde und Schulmedizin“ eine umfassende und anschauliche Einführung in das breite Themengebiet der Naturheilkunde abgeliefert. Sie betrachten dieses noch immer umstrittene Feld der Medizin sowohl aus schulmedizinischer Sicht als auch aus der des Heilpraktikers. Es werden die bekanntesten Behandlungsmethoden mit ihren Anwendungsgebieten vorgestellt und kritisch betrachtet. Der zweite Teil schildert Patientenschicksale und ihre Erfahrungen mit den alternativen Heilmethoden.

Das Buch bietet einen guten Überblick über die wirksamsten Naturheilverfahren ohne deren Grenzen zu verschweigen. Es ersetzt nicht den Gang zu einem geschulten Heilpraktiker oder Arzt sondern soll Anregungen bieten für Menschen, die nach neuen Behandlungsmöglichkeiten suchen. Damit Sie dabei keinen Scharlatanen aufsitzen, geben die Autoren auch Tipps, wie seriöse Heilpraktiker von „Kurpfuschern“ zu unterscheiden sind.

Kursbuch NaturheilkundeKursbuch Naturheilkunde und Schulmedizin – Richtig kombinieren, richtig behandeln
Dr. Stefan Graf/ Sylvia Drew, Südwest Verlag München, 2005

(Wenn Sie mit der Maus über das Buchcover gehen erfahren Sie den Preis und können es mit einem Klick zudem bei Interesse direkt bestellen.)

 

 
Suche

Krankenkassenrechner
Vergleichen Sie alle gesetzl. Krankenkassen in Ihrem Bundesland
Anzeigen
Startseite arrow Gesundheit arrow Naturheilkunde arrow Naturheilverfahren - die richtige Wahl  12:56    20.11.2017