Startseite
Gesundheit
Arzt und Patient
Medikamente und Co
Gesetzlich versichert
Privat versichert
Service
Webmastertools
Impressum
Sitemap
News:    

Mit starken Augen sicher ins hohe Alter

Image
Foto: Rainer Sturm / pixelio.de
Das Auge ist das wichtigste Sinnesorgan des Menschen, gerade mit zunehmendem Alter haben viele Personen mit schwachen Augen und Sehstörungen zu kämpfen. Umso wichtiger ist es, schon im frühen Alter die Augen zu schonen, eine bewusste Ernährung zu pflegen und auf die Zufuhr von Mineralien und Vitaminen zu achten.




Mit starken Augen bis ins hohe Alter leben

Das einwandfreie Sehen ist garantiert kein Zufall, mit speziellen Übungen und einer augengesunden Ernährung kann das wichtigste Sinnesorgan des Menschen über Jahre "in Takt" gehalten werden.
Heute ist nicht selten der berufliche Erfolg maßgeblich von der Sehkraft abhängig. Die Anforderungen an das Auge sind häufig enorm, ständiges Fokussieren des Blickfeldes bei der Arbeit beanspruchen die Augen zumeist deutlich. Darüber hinaus tragen Sonne, kalter Wind und auch schlechte Luft dazu bei, dass die Augen starken Belastungen ausgesetzt sind. Ermüdungserscheinungen, trockene Augen und chemische Einflüsse sorgen dafür, dass die Sehkraft deutlich nachlässt.

Mit einer gesunden Ernährung das Auge stärken - Das gilt es zu vermeiden

Grundlegend gilt es, das Rauchen zu verhindern und Übergewicht zu reduzieren. Auch hohe Blutzuckerwerte sorgen dafür, dass die Durchblutung verschlechtert wird. Ursache für schlechte Augen kann demnach auch Bewegungsmangel sein.
Positiv wirken sich hingegen Schlaf und Entspannung aus, Gleiches gilt für Augenbalsame auf Aloe Vera-, Schachtelhalm- oder Birkenblätterbasis. Beim Lesen und Arbeiten sollte immer für eine großzügige Beleuchtung gesorgt werden, wer viel am Computer arbeitet oder gerne Fernsehen schaut sollte auf eine korrekte Haltung achten. Nicht zuletzt kann sich auch die Ernährung positiv auf die Sehkraft auswirken.
Auf dem Speiseplan sollten sich viel Obst und Gemüse wiederfinden, darüber hinaus sollte 1-2 Mal in der Woche Fisch gegessen werden. Wer zu viel tierisches Eiweiß zu sich nimmt, erhöht das Risiko einer Linsentrübung .

Nährstoffe sind besonders wichtig - Augenübungen helfen die Sehkraft zu erhalten


Viele Nährstoffe sind essenziell, da gerade alte Menschen häufig unter Appetitlosigkeit leiden, können diese beruhigt auf ein Nahrungsergänzungsmittel wie zurückgreifen. Als Option kommt hier z.B. Vitalux® Plus in Frage, das Medikament beinhaltet neben wichtigen Omega-3-Fettsäuren auch Lutein, Zink und Kupfer, welchen eine positive Wirkung auf das Auge nachgesagt wird.

Um die Sehkraft zu stärken, ist regelmäßiges Augentraining erforderlich. Mit einer einfachen Übung kann das Auge enorm gestärkt werden, dazu muss einfach der Zeigefinger ca. 15 Zentimeter von der Nase entfernt gehalten werden, den anderen Zeigefinger gilt es weitere 15 Zentimeter dahinter zu positionieren. Einen dritten Fixpunkt sollte ein Gegenstand in größerer Entfernung darstellen. Der Blick sollte nacheinander auf den ersten und dann auf den zweiten Zeigefinger gerichtet werden, bevor er schließlich zum Gegenstand wandert. Den Vorgang gilt es mehrmals, ca. 3 Minuten lang zu wiederholen.

Fazit


Durch viel Bewegung, den Verzicht auf Nikotin und Alkohol sowie eine ausgewogene Ernährung mit viel Obst und Gemüse können die Augen dauerhaft geschont werden. Nährstoffe und Nährstoff-Medikamente können die Sehkraft erhalten und steigern.

 

 
Suche

Krankenkassenrechner
Vergleichen Sie alle gesetzl. Krankenkassen in Ihrem Bundesland
Anzeigen
Startseite arrow Gesundheit arrow Ernährung arrow Mit starken Augen sicher ins hohe Alter  00:18    18.11.2017