Startseite
Gesundheit
Arzt und Patient
Medikamente und Co
Gesetzlich versichert
Privat versichert
Service
Webmastertools
Feedback
Impressum
Sitemap
News:    
AktuellGesundheitArzt + PatientMedikamenteGKVPKVLeserfragen
Krankenkassenprofile

Zur Krankenkassenliste Ersatzkrankenkassen (EK)


Die Techniker Krankenkasse
Bramfelder Str. 140
22305 Hamburg
Seit 01.01.2014 zahlt die Techniker Krankenkasse eine Prämie von jährlich 80,00 €
Zahlungsweise: Die TK zahlt ihren Mitgliedern 2014 eine Prämie von 80 EUR. Wer spätestens zum 01.12.2014 TK-Mitglied geworden ist, erhält ebenfalls die Prämie in voller Höhe. Die Auszahlung im Dezember 2014.


Die Pressemitteilungen der Techniker Krankenkasse

<< START< ZURÜCK12345678VOR >ENDE >>

02.09.2014: Neue 11-teilige Workshop-Reihe für HRler

Hamburg, 2. September 2014. Globalisierung, demografischer Wandel, Fachkräftemangel - qualifizierte ausländische Mitarbeiter sind für viele deutsche Unternehmen schon heute unentbehrlich. Und in zehn Jahren werden in Deutschland nach Schätzungen des Instituts für Arbeitsmarkt und Berufsforschung (IAB) sogar etwa 6,5 Millionen Fachkräfte fehlen. Da ist der Blick über die Grenzen naheliegend - doch Fachkräfte im Ausland zu rekrutieren ist nur das Eine: "Die eigentliche Herausforderung beginnt erst danach. Entscheidend ist eine gelebte Willkommenskultur. Sie ist die Basis dafür, dass die Mitarbeiter aus dem Ausland langfristig im Unternehmen bleiben", so Nils Berg von der Techniker Krankenkasse (TK). Wie die Integration ausländischer Fachkräfte in das eigene Unternehmen gelingen kann, zeigt die TK gemeinsam mit ihrem Kooperationspartner UTS in elf Workshops zwischen Hamburg und München.

Die Veranstaltungsreihe "Welcome! Wenn die eigene Mannschaft global werden soll", die heute in Berlin startet, richtet sich an Führungskräfte aus dem Personalbereich. „In internationalen Teams kommt es in besonderem Maße auf Kommunikation, Wertschätzung und Mitarbeiterführung an. Diese müssen die Stammbelegschaft und die neuen Beschäftigten gleichermaßen ansprechen“, sagt die Referentin des Seminars, Dr. Sonia Lippke, Professorin für Gesundheitspsychologie an der Jacobs University Bremen.

In dem eintägigen Workshop erhalten die Teilnehmer nicht nur fachliche Informationen, sondern können sich auch in kleinem Kreis mit anderen Führungskräften austauschen. Und TK-Experte Berg ist überzeugt, dass sich der Einsatz für eine gelebte Willkommenskultur für die Unternehmen rechnet: "Wem es gelingt, seine ausländischen Mitarbeiter tatsächlich auch im Unternehmen zu halten, refinanziert nicht nur die aufwändige Rekrutierung, sondern gewinnt auch im Wettbewerb."

Gemeinsam mit der deutschen Gesellschaft UTS, die im UniGroup Relocation Network weltweit unter anderem mit Global Mobility Management und Relocation Services vertreten ist, bietet die TK das Seminar kostenfrei an. Die Plätze sind auf jeweils rund 20 Teilnehmer begrenzt. Interessierte Personaler können sich anmelden unter willkommenskultur@tk.de. Infos dazu, wie Unternehmen eine Willkommenskultur aufbauen können, gibt es auch auf www.tk.de unter dem Webcode 544652, zur Seminarreihe unter dem Webcode 657486.

An diesen Standorten finden Seminare jeweils von 9.45 bis 15.00 Uhr statt:

Berlin: 2. September 2014
Dresden: 3. September 2014
Düsseldorf: 9. September 2014
Stuttgart: 18. September 2014
Köln: 30. September 2014
Hamburg: 8. Oktober 2014
Hannover: 9. Oktober 2014
Heidelberg: 4. November 2014
Frankfurt: 5. November 2014
Freiburg: 6. November 2014
München: 21. November 2014



TK-Pressestelle
Telefon 040 - 69 09-17 83
E-Mail pressestelle@tk.de

Social Media Newsroom www.newsroom.tk.de
Twitter www.twitter.com/TK_Presse

 
Suche

Kasse der Woche
zum Test HIER klicken
Anzeigen
Startseite arrow Gesetzlich versichert arrow Krankenkassenprofile  19:33    17.09.2014