Startseite
Gesundheit
Arzt und Patient
Medikamente und Co
Gesetzlich versichert
Privat versichert
Service
Webmastertools
Impressum
Datenschutz
Sitemap
News:    
Krankenkassenprofile

Zur Krankenkassenliste Ersatzkrankenkassen (EK)


Die hkk
Martinistr. 26
28195 Bremen

Der allgemeine Beitragssatz der hkk beträgt 15,19%.


Die hkk über sich:

„Die hkk (Handelskrankenkasse) ist seit vier Jahren die günstigste deutschlandweit wählbare gesetzliche Krankenkasse. Aufgrund des Zusatzbeitrags von 0,59 Prozent konnten hkk-Kunden 2018 im Vergleich zum Kassendurchschnitt – abhängig vom Einkommen – bis zu 217 Euro sparen; gegenüber einer Kasse mit 1,7 Prozent Zusatzbeitrag bis zu 589 Euro.

Für 2019 plant die hkk, Preisführer zu bleiben und den Zusatzbeitrag weiter abzusenken. Weil der Arbeitgeber künftig die Hälfte des Zusatzbeitrags trägt, wird sich die Belastung der Mitglieder zusätzlich verringern. Gleichzeitig wird die hkk ihre starken Zusatzleistungen und Services ausbauen: Schon bisher erstattet sie über 1000 Euro für Naturmedizin, erweiterte Vorsorge und bei Schwangerschaft. Ergänzend fördert das hkk-Bonusprogramm Gesundheitsaktivitäten mit bis zu 250 Euro. Darüber hinaus sind private Zusatzangebote der LVM-Versicherung zu Sonderkonditionen verfügbar. Die Zertifizierung des TÜV SÜD und eine Gesamtzufriedenheit von 1,7 beim M+M Versichertenbarometer bestätigen die hohe Leistungs- und Servicequalität.

Die Handelskrankenkasse zählt mit mehr als 610.000 Versicherten (davon mehr als 470.000 beitragszahlende Mitglieder), 25 Geschäftsstellen und 2.100 Servicepunkten zu den großen und am schnellsten wachsenden gesetzlichen Krankenkassen.

Sie wurde 1904 in Bremen gegründet und gehört zum Verband der Ersatzkassen (vdek). Rund 1.000 Mitarbeiter(innen) betreuen ein Ausgabenvolumen von mehr als 2 Mrd. Euro (1,6 Mrd. Euro für die Kranken- und 0,4 Mrd. Euro für die Pflegeversicherung).“

 
Suche

Anzeigen
Startseite arrow Gesetzlich versichert arrow Krankenkassenprofile  08:30    11.12.2018