Startseite
Gesundheit
Arzt und Patient
Medikamente und Co
Gesetzlich versichert
Privat versichert
Service
Webmastertools
Impressum
Sitemap
News:    
Krankenkassenprofile

Zur Krankenkassenliste Ersatzkrankenkassen (EK)


Die hkk
Martinistr. 26
28195 Bremen

Der allgemeine Beitragssatz der hkk beträgt 15,19%. Die hkk garantiert ihren Versicherten den Beitragsvorteil auch für das Jahr 2018.


Die hkk über sich:

Die hkk gehört zum Verband der Ersatzkassen (vdek). Sie erhebt einen Beitragssatz von 15,19 Prozent. Der Zusatzbeitrag beträgt 0,59 Prozent. Damit ist die hkk im Jahr 2017 erneut wieder die günstigste deutschlandweit wählbare Krankenkasse. Im Vergleich zum Kassendurchschnitt, der bei 15,7 % liegt, können die hkk - Kunden bis zu 260 EUR jährlich sparen. Es gibt aber auch Krankenkassen, die einen Beitragssatz von 16,3 Prozent erheben. Gegenüber diesen Kassen beträgt der Beitragsvorteil sogar bis zu 579 EUR. Die hkk hat über 570.000 Versicherte, 27 Geschäftsstellen und 2.000 Servicepunkte. Damit zählt sie zu den 20 größten bundesweit geöffneten gesetzlichen Krankenkassen. Die hkk bietet viele Extraleistungen an. So erstattet sie zusätzliche Leistungen im Wert von über 1000 EUR je Versicherten und Jahr für Naturmedizin, erweiterte Schutzimpfungen, Vorsorgeuntersuchungen, präventive Gesundheitsangebote und bei Schwangerschaft. Das hkk-Bonusprogramm fördert Gesundheitsaktivitäten mit einem Sofortbonus von bis zu 150 EUR oder einem Guthaben von max. 250 EUR jährlich. Das Gesundheitsguthaben kann beispielsweise für professionelle Zahnreinigung, Brillen, Kontaktlinsen und digitale Fitness-Tracker verwendet werden. Über den Partner LVM-Versicherung gibt es vergünstigte private Zusatzangebote.

 
Suche

Anzeigen
Startseite arrow Gesetzlich versichert arrow Krankenkassenprofile  05:35    18.11.2017