Startseite
Gesundheit
Arzt und Patient
Medikamente und Co
Gesetzlich versichert
Privat versichert
Service
Webmastertools
Impressum
Datenschutz
Sitemap
News:    
Krankenkassenprofile

Zur Krankenkassenliste Betriebskrankenkassen (BKK)


Die BKK Scheufelen
Schöllkopfstr. 120
73230 Kirchheim unter Teck

Der allgemeine Beitragssatz der BKK Scheufelen beträgt im Jahr 2018 15,2%.


Die BKK Scheufelen über sich:

Die BKK Scheufelen ist eine für Baden-Württemberg geöffnete, regionale Krankenkasse. Die Versicherten der BKK Scheufelen können langfristig auf ihre Krankenkasse bauen. Der Zusatzbeitrag liegt im Jahr 2018 bei 0,6 %. Aber nicht nur der Zusatzbeitrag ist spitze. Die BKK Scheufelen hat auch einen weit über dem Durchschnitt liegenden Katalog an Mehrleistungen. Für Versicherte die Vorsorge betreiben und etwas für Ihre Gesundheit tun, bietet die BKK Scheufelen ein attraktives Bonusprogramm an. So lässt sich eine Geldprämie bis zu 265,- € jährlich pro Person (ab 18 Jahren) erreichen. Damit alle Versicherten mit der BKK Scheufelen weltweit im Krankheitsfall gut abgesichert sind, kann bei Teilnahme am Bonusmodell optional die private Auslandsreisekrankenversicherung kostenfrei dazu gewählt werden. Zu dem zusätzliches Leistungspaket bei Schwangerschaft und Geburt zählen Nackentransparenzmessung oder Harmony-Test, Streptokokken-B-Test, zusätzliche Ultraschalluntersuchungen, Frühgeburtenscreening, Hebammenrufbereitschaft, Akupunktur zur Geburtsvorbereitung, Baby-Erste-Hilfe-Kurs für die Schwangere bzw. Mutter, sowie für den Ehemann bzw. Partner, sofern dieser und die Schwangere bzw. Mutter bei der BKK Scheufelen versichert sind und vieles mehr. Maßgeschneiderte und individuelle Wahltarife mit der Möglichkeit einer Beitragsrückerstattung bis zu 600,- € jährlich und besondere Zusatzversicherungen mit vergünstigten Tarifen ohne Wartezeit runden das Angebot ab. Die BKK Scheufelen bietet zusätzlich umfangreiche Leistungen im Bereich der Homöopathie an. BKK Scheufelen Versicherte erhalten bei Teilnahme am Hausarztmodell "BKK Mein Hausarzt" eine sogenannte "Einschreibeprämie" in Höhe von 50 EUR.

 
Suche

Anzeigen
Startseite arrow Gesetzlich versichert arrow Krankenkassenprofile  08:04    11.12.2018