Startseite
Gesundheit
Arzt und Patient
Medikamente und Co
Gesetzlich versichert
Privat versichert
Service
Webmastertools
Impressum
Datenschutz
Sitemap
News:    

Im Interview: Frank Neumann - Vorstandsvorsitzender der BIG Gesundheit

Frank Neumann - Vorstandsvorsitzender der BIG GesundheitDirektkrankenkassen waren und sind die Preisbrecher beim Beitragssatz. Mit ihrem besonderen Geschäftsmodell haben sie das Prinzp GKV revolutioniert. Doch wie geht es weiter ab 2009, wenn es durch die Einführung des Gesundheitsfonds schlagartig vorbei sein wird dem großen Preisvorteil für die Versicherten ?
Frank Neumann, Vorstandsvorsitzender der BIG Gesundheit, beantwortete für den krankenkassenRATGEBER diese und weitere Fragen rund um die erste Direktkrankenkasse Deutschlands.

krankenkassenRATGEBER:
Die BIG bietet ihren Versicherten momentan den günstigsten Beitragssatz in Deutschland. Das wird spätestens am 1.1.2009 nicht mehr so sein, wenn es einen einheitlichen Satz für alle Versicherten geben wird. Mit welchen Wettbewerbsmitteln wird die BIG dann ihre Versicherten überzeugen?

Frank Neumann:
Die BIG wird weiterhin ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis anbieten.
Denn Einheitsbeitragssatz ist nicht gleich Einheitspreis. Ob über mögliche Prämienzahlungen in 2009 oder über Wahltarife mit Beitragrückerstattungen - der BIG-Kunde kann auch zukünftig seine Beitragsbelastung niedrig halten. Gleichzeitig stellen wir Service und Qualität in den Vordergrund. Durch unsere Struktur - ein Firmensitz und flache Hierarchien - sind wir in der Lage, uns sehr schnell auf neue Situationen einzustellen. Das beschert uns für den Fonds eine sehr gute Ausgangslage.

krankenkassenRATGEBER:
Macht das Modell Direkt-Krankenkasse unter den neuen Bedingungen überhaupt noch Sinn, wenn die Kostenersparnisse nicht in Form eines günstigen Beitragssatzes an die Versicherten weitergegeben werden können ?

Frank Neumann:
Die BIG gehört seit ihrer Gründung vor 12 Jahren zu den günstigsten, weil sehr wirtschaftlich arbeitenden Kassen. Das ist ein klarer Vorteil des Direktprinzips. Dieser Vorteil bleibt auch nach Einführung des Einheitsbeitragssatzes erhalten - und das werden wir an unsere Versicherten weitergeben.

krankenkassenRATGEBER:
Viele Kassen bemühen sich unter den gegenwärtigen Bedingungen um ein eindeutigeres und unverwechselbares Profil.
Wofür steht Ihrer Ansicht nach die BIG ?

Frank Neumann:

Die BIG steht vor allem für neue Ideen, für effiziente Strukturen und Transparenz. Aber auch für schnellen und unkomplizierten Service - im Internet und im direkten Kundenkontakt. Gleichzeitig ist die BIG jung und beweglich –  wir können schnell und direkt auf unsere Kundenwünsche reagieren. Individuelle Produkte und Tarife, die dem Kunden die Wahl beim persönlichen Versicherungsschutz lassen, werden deshalb auch zukünftig das Angebot der BIG auszeichnen.

krankenkassenRATGEBER:
Welche Präventiv- bzw. Bonusprogramme wurden von Ihren Versicherten besonders gut angenommen ?

Frank Neumann:
Ein Schwerpunkt im Leistungsangebot der BIG liegt klar bei Präventions- und Vorsorgeangeboten. Die zusätzlichen Untersuchungen für Kinder, das Hausarztprogramm BIGprevent mit Vorsorgeschwerpunkt oder auch das Hautkrebsscreening und die Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs werden von unseren Versicherten sehr gut angenommen.  


krankenkassenRATGEBER:

In den Medien wird seit Monaten um Prozentpunkte beim Einheitsbeitragssatz gerätselt.
Möchten Sie sich eventuell anschließen und selbst einen Tip abgeben ?

Frank Neumann:
Ganz klar: vernünftig sind 15,6 bis 15,8 Prozent. Mit Rücksicht auf alle beteiligten Politiker werden wir bei 15,5 Prozent auskommen.

krankenkassenRATGEBER:
Wo sehen Sie das bisher erfolgreiche Modell Direkt-Krankenkasse und speziell die BIG in
Zukunft unter den Bedingungen des Gesundheitsfonds?

Frank Neumann:

Die BIG wird im online-Bereich Marktführer in der Krankenversicherung. Der bisherige Preisvorteil beim Beitragssatzvergleich wird durch Zusatzbeiträge der teuren Kassen, bzw. durch Erstattungen bei Kassen wie der BIG abgelöst. Zusatzleistungen machen das Angebot und den Wechsel weiterhin attraktiv.


Das Interview führte Jörg Wunderlich

 
Weitere Berichte zum Thema:.

 
Suche

Anzeigen
Startseite arrow Gesetzlich versichert arrow Im Interview arrow Im Interview: Frank Neumann - Vorstandsvorsitzender der BIG Gesundheit  10:42    20.03.2019