Startseite
Gesundheit
Arzt und Patient
Medikamente und Co
Gesetzlich versichert
Privat versichert
Service
Webmastertools
Impressum
Sitemap
News:    

hkk schafft Durchblick: Elektronische Patientenquittung für alle Versicherten

ImageTransparenz im Gesundheitswesen ist eine wichtige politische Forderung. Die digitale Revolution ermöglicht nun auch den Patienten und Versicherten, die Geldströme im Gesundheitswesen selbst zu kontrollieren. Die hkk hat für alle Versicherten die elektronische Patientenquittung eingeführt.   


Patienten in Deutschland haben für jedes Quartal einen Rechtsanspruch auf Einsichtnahme in alle Krankenkassen-Abrechnungen. In der Praxis war es jedoch bislang sehr aufwendig und zum Teil kostenpflichtig, dieses Recht in Anspruch zu nehmen. Anträge mussten bearbeitet und Kostenaufstellungen per Post verschickt werden.

Die hkk hat nun als erste Ersatzkasse die Online-Patientenquittung flächendeckend für ihre Versicherten eingeführt. Mit dem neuen System ist es für jeden hkk-Versicherten möglich, jederzeit und kostenlos alle Leistungsabrechnungen der Kasse mit Ärzten, Kliniken, Therapeuten, Apotheken und Laboren nachzuvollziehen. Abrechnungsfehler können so schneller bemerkt und behoben werden. Laut einem Bericht der Berliner Zeitung haben deutsche Kliniken 2012 in mehr als einer Million Fälle zu hohe Abrechnungen an die Kassen geschickt. Die Gesamtsumme der zu viel verlangten Gelder bewegte sich dabei zwischen 1,5 und 2 Milliarden Euro.

Über das Internet haben die Versicherten einen direkten Zugang zu allen persönlichen Abrechnungsvorgängen und können darauf vom heimischen PC oder mit anderen Geräten wie Smartphones oder Tablet-Computern darauf zugreifen. Dabei ist mit zeitlichen Verzögerungen von mehreren Wochen bis zu Monaten durch die üblichen Bearbeitungszeiten bei den ärztlichen Abrechnungsstellen zu rechnen. Schneller geht es dagegen bei den Abrechnungen für Medikamente und Klinikaufenthalte. Die hkk fordert ihre Versicherten auf, fehlerhafte Abrechnungen unverzüglich der Krankenkasse zu melden.

Um den hohen Datenschutzanforderungen für das System gerecht zu werden, müssen Nutzer einen schriftlichen Nutzungsauftrag herunterladen und einschicken. Daraufhin bekommen sie ein Passwort für den Onlinezugang. Jeder freigeschaltete Zugang wird persönlich von einem hkk-Mitarbeiter überprüft. 

Linktipp: Zur Registrierung für hkk-Versicherte

 


 

 

 

zum Kassenprofil

hkk - Highlights anzeigen

 

 
Suche

Krankenkassenrechner
Vergleichen Sie alle gesetzl. Krankenkassen in Ihrem Bundesland
Anzeigen
 03:36    18.11.2017