Startseite
Gesundheit
Arzt und Patient
Medikamente und Co
Gesetzlich versichert
Privat versichert
Service
Webmastertools
Impressum
Sitemap
News:    

Zusatzbeitrag vergleichen: Welche Kassen sind am günstigsten ?

Klicken Sie einfach in der Liste oder auf der Karte auf Ihr Bundesland und vergleichen Sie die Tarife der dort zugelassenen gesetzlichen Krankenkassen:
beitragsrechner:Schleswig Holstein Beitragsrechner: Mecklenburg Vorpommern Beitragsrechner: Hamburg Beitragsrechner: Bremen Beitragsrechner: Niedersachsen Beitragsrechner: Berlin Beitragsrechner: Brandenburg Beitragsrechner: Nordrhein-Westfalen Beitragsrechner: Sachsen-Anhalt Beitragsrechner: Hessen Beitragsrechner: Thüringen Beitragsrechner: Sachsen Beitragsrechner: Rheinland-Pfalz Beitragsrechner: Baden-Würtemberg Beitragsrechner: Bayern

Berichte: Informationen zu Gesundheitsthemen

Muttermilch - das denkbar Beste für's Kind

In keiner Lebensphase wächst ein Mensch im Verhältnis zu seiner Körpergröße so stark wie im ersten Lebenshalbjahr. Rund 15 Zentimeter größer wird ein Säugling in dieser Zeit. Warum ist Muttermilch für diesen Entwicklungsschritt die ideale Nahrung und wann zahlen die Krankenkassen eine Milchpumpe ?
weiter …
 

Ernährung in der Schwangerschaft

Ernährung in der SchwangerschaftDie Schwangerschaft ist ein stark anaboler (aufbauender) Prozess, der durch hormonelle Einflüsse (Östrogene, Gestagene) zu Veränderungen auf körperlicher und seelischer Ebene führt. Daher stellt die Schwangerschaft und die folgende Stillzeit besondere Anforderungen an den mütterlichen Organismus. weiter …
 

Was sollte man in der Schwangerschaft meiden?

Was sollte man in der Schwangerschaft meiden?Das erste Schwangerschaftsdrittel ist die sensibelste Phase der Embryonalentwicklung. Hier können Infektionskrankheiten der Mutter, wie Röteln, Toxoplasmose und Syphilis, sowie die Aufnahme von Medikamenten und Hormonen besonders schwerwiegende Folgen haben. weiter …
 

Kritische Inhaltsstoffe in der Schwangerschaft

Kritische Nährstoffe in der SchwangerschaftDie Ernährung des Säuglings beginnt bereits im Mutterleib. Über die Plazenta (Mutterkuchen) erhält das Kind die wichtigen Nährstoffe, die es für die Entwicklung benötigt. Aber auch schädliche Stoffe können die Plazenta durchqueren und Schaden im kindlichen Kreislauf anrichten. Welche Inhaltsstoffe sind kritisch für werdende Mütter ? weiter …
 

Mobbing - Wie hilft die Krankenkasse ?

ImageMobbingopfer, die wegen Arbeitsunfähigkeit krankgeschrieben sind, erhalten wie alle anderen Kranken das gesetzliche Krankengeld. Ab der siebten Woche der Krankschreibung zahlt die Krankenkasse weiter. Aber die Kassen bieten auch Unterstützung und Beratung für Betroffene. weiter …
 

Mobbing – wie reagieren als Betroffener

Image In den letzten Jahren ist der Mobbingbegriff sehr populär geworden und wird daher fälschlicherweise auch für die alltäglicheren „normalen“ Konflikte und Reibereien in der Arbeitswelt und anderswo verwendet. Wichtig ist also, dass man als Betroffener zunächst versucht, die Situation richtig einzuschätzen, d.h. sicherzugehen, ob es sich tatsächlich um Mobbingattacken handelt. weiter …
 

Lebensmittelallergien: Vorsorge, Diagnose und Therapie

Lebensmittelallergien: Vorsorge, Diagnose und TherapieDie Allergievorsorge beginnt bereits im Mutterleib und vor allem im Säuglingsalter. So erhöht Rauchen in der Schwangerschaft das Allergierisiko des Kindes. Nach der Geburt wird das Asthmarisiko durch rauchende Eltern begünstigt.
weiter …
 

Mobbing – Krankmacher in der Arbeitswelt

ImageUnter Mobbing versteht man systematische und vorsätzliche Feindseligkeiten am Arbeitsplatz gegen eine meistens unterlegene Person, die über einen längeren Zeitraum erfolgen und dem Zweck dienen, den Betroffenen aus dem Arbeitsverhältnis auszustoßen.

 

weiter …
 
<< START < ZURÜCK 1 2 3 4 5 VOR > ENDE >>

Ergebnisse 37 - 54 von 90

 
Suche

Krankenkassenrechner
Vergleichen Sie alle gesetzl. Krankenkassen in Ihrem Bundesland

Anzeigen
Startseite arrow Gesundheit  15:42    24.11.2017