Startseite
Gesundheit
Arzt und Patient
Medikamente und Co
Gesetzlich versichert
Privat versichert
Service
Webmastertools
Impressum
Datenschutz
Sitemap
News:    

Der PKV Basistarif

Image Ab dem 1.Januar 2009 müssen per Gesetz alle privaten Krankenversicherungsträger am Markt den neuen PKV-Basistarif anbieten, der nach Leistung und Beitragshöhe mit der GKV vergleichbar ist. Damit ist im Sozialversicherungssystem eine neue Alternative für viele Personengruppen entstanden.

Wer als privat Versicherter gern einen günstigeren Tarif möchte und dafür bereit ist, Leistungseinbußen hinzunehmen, kann innerhalb seiner Versicherungsgesellschaft problemlos in den Basistarif wechseln. Alle freiwillig versicherten Mitglieder der Gesetzlichen Krankenkassen können innerhalb von 6 Monaten ab Einführung des Basistarifs oder Beginn der freiwilligen GKV-Mitgliedschaft diesen Tarif wählen. Weiterhin können alle ehemals PKV-Versicherten, die ihren Versicherungsschutz verloren haben, mit dem Basistarif in die PKV zurückkehren. Außerdem steht dieser Tarif allen Personen offen, die nie krankenversichert waren und von der gesetzlichen Krankenversicherung befreit sind wie z.B. Beamte, Selbständige oder versicherungsfreie Arbeitnehmer.

Die monatlichen Beiträge ( Prämien ) werden lediglich nach Eintrittsalter und dem Geschlecht kalkuliert, nicht aber nach individuellen Krankheitsrisiken. Damit entfallen die sonst üblichen Befragungen und Prüfungen der Krankenvorgeschichte.Durch stufenweise Selbstbeteiligungen von 300 - 1200 € können die Versicherten flexibel über ihre Beitragshöhe bestimmen. 

Bei nachgewiesener Hilfsbedürftigkeit im Sinne des Sozialgesetzbuches ( Arbeitslosigkeit, Hartz IV etc. ) muß das Versicherungsunternehmen den Beitrag halbieren. Die Arbeitsagentur bzw. ARGE zahlt im Hilfsfalle an die PKV den gleichen KV-Beitrag wie an die GKV  

Arbeitnehmer haben wie bei der Gesetzlichen Versicherung Anspruch auf einen Arbeitgeberzuschuß in Höhe von maximal 50% des PKV-Beitrages. Allerdings muß der gewählte Tarif nachgewiesenermaßen die GKV gleichwertig ersetzen können.

Wie bei allen anderen PKV-Tarifen auch werden von den Monatsprämien kapitalgedeckte Altersrückstellungen gebildet, mit denen die Versicherungsgesellschaften Altersrisiken kalkulatorisch absichert. Bei einem Tarifwechsel aus dem Basistarif in eine höhere Beitragsgruppe sind die bereits gebildeten Altersrückstellungen übertragbar.

 

 


 

 
Suche

Anzeigen
Startseite arrow Privat versichert arrow Private Krankenversicherung arrow Der PKV Basistarif  03:09    23.01.2019