Startseite
Gesundheit
Arzt und Patient
Medikamente und Co
Gesetzlich versichert
Privat versichert
Service
Webmastertools
Impressum
Sitemap
News:    

Bewegung – Ihr ständiger Begleiter

von Cissy Schwarz und Christian Wolff, den Betreibern von pfunddiebe.de. Pfunddiebe will Ihnen Wege aufzeigen, wie Sie mit einer Diät dauerhaft Gewicht reduzieren oder wie Sie sich mit Ihrem Format wohlfühlen können. Bei Pfunddiebe gibt es keine Vorurteile gegen Übergewichtige, sie sind im Gegenteil herzlich willkommen. Die Internet-Seiten beinhalten Informationen zu Sport Fitness und Ernä  

Bewegung als ständiger Begleiter Ihres Lebens – beim Spazieren gehen, Treppenlaufen, Tanzen, Laufen, Schwimmen oder Radfahren. Dies sind alles sportliche Aktivitäten, für die man ein wenig Ausdauer mitbringen muss. Doch warten Sie, mit kleinen Schritten wird Bewegung auch bald zu Ihrem Alltag gehören, genau so wie Essen, Schlafen oder Zähne putzen.

Sie werden sich jetzt fragen, ob das wirklich sein muss. Ich meine ja, und das aus mehreren Gründen:

Wir verbrennen mit Bewegung aktiv Kalorien und bauen damit unsere Fettdepots ab. Nach dem Aufbau der Muskulatur werden wir in der Lage sein, wann und wie oft es uns beliebt, Gewicht zu reduzieren. Selbst Feste mit viel gutem Essen und Alkohol werden uns nicht mehr schrecken. An den Tagen danach werden die überflüssigen Kalorien einfach wieder „in der Natur verteilt“, in Form eines ausgiebigen Spaziergangs oder einer kleinen Radtour.

Wir unterstützen mit Bewegung aktiv unsere Gesundheit und beugen verschiedenen Krankheiten vor, unter anderem Herzschwäche, erhöhtem Blutdruck und erhöhten Blutfetten, Arterienverkalkung und Diabetes, Gicht und Gallensteinen, Beinvenenthrombose, Gelenkschäden aller Art und Osteoporose. Lassen wir es nicht so weit kommen! Durch Bewegung an der frischen Luft kann man auch Infektionen entgegenwirken. Besonders im Winter härten wir unseren Körper gegen Wind und Wetter ab.

Wir wenden auch die unangenehmen Begleiterscheinungen von Ü ab. Kurzatmigkeit, verstärkte Schweißneigung, Kreuz- und Knieschmerzen werden der Vergangenheit angehören. Wir bleiben mit Bewegung zudem länger jung. Es ist erwiesen, dass regelmäßige Aktivität die inneren Organe gesund hält, den Bewegungsapparat stärkt und dadurch den natürlichen Alterungsprozess verlangsamt. Selbst unsere geistigen Fähigkeiten bleiben uns im Alter länger erhalten. Das Hirn wird regelmäßig mit Sauerstoff versorgt und bleibt damit im Gegensatz zu den „Sofasportlern“ leistungsfähiger.


Schritt für Schritt zum Ziel

Der Weg ist das Ziel. Das ist einer meiner wenigen Leitsätze. Damit meine ich, dass alles, was wir tun, immer Spaß machen soll. Wir dürfen uns nicht krampfhaft zu etwas zwingen. Wir müssen uns kleine, wirklich umsetzbare Teilziele setzen. Und wir dürfen uns jedes Mal freuen, wenn wir eines erreicht haben.

Zu Beginn definieren Sie das große Ziel, zum Beispiel „Ich will wieder wie in meiner Jugend 55 Kilogramm wiegen“. Doch versuchen Sie nicht, dieses in einem Ritt und in kürzester Zeit zu erreichen. Nehmen Sie sich stattdessen vor, dass die Waage in sechs Wochen dauerhaft 3 Kilogramm weniger anzeigen soll. Anschließend definieren Sie einen weiteren Schritt – dies machen Sie so lange, bis Sie an Ihr Ziel gelangt sind: nach dem Motto „Der Weg ist das Ziel“.


 

 
Suche

Krankenkassenrechner
Vergleichen Sie alle gesetzl. Krankenkassen in Ihrem Bundesland

Anzeigen
Startseite arrow Gesundheit arrow Fitness arrow Bewegung – Ihr ständiger Begleiter  15:55    24.11.2017