Startseite
Gesundheit
Arzt und Patient
Medikamente und Co
Gesetzlich versichert
Privat versichert
Service
Webmastertools
Impressum
Datenschutz
Sitemap
News:    

Auslands-KV: Bei welcher Krankenkasse kostenlos ?

Ein kostenloser Rücktransport in die Heimat ist eine entscheidende ZusatzleistungEin Auslands-Urlaub sollte nicht ohne Reisekrankenversicherung angetreten werden, um im medizinischen Ernstfall auch finanziell geschützt zu sein. Zwar gibt es in vielen EU-Staaten einen Basisschutz für gesetzlich Versicherte, der mit der Europäischen KV-Karte (EHIC) geltend gemacht werden kann. Dennoch birgt eine Reise außerhalb Deutschlands immer hohe finanzielle Risiken im Krankheitsfall, die ohne Auslands-KV nicht abgedeckt sind.


Auslands-KV ist nicht gleich Auslands-KV

Aber auch, wer im Besitz einer Police ist, muss sich klar machen, dass darin möglicherweise wichtige Punkte nicht oder nicht ausreichend versichert sind, so dass weiterhin hohe finanzielle Risiken bestehen. Haarig wird es beispielsweise bei den Details eines Krankenrücktransportes oder beim provisorischen Zahnersatz. Die Stiftung Warentest hat rechtzeitig vor der Haupturlaubssaison für die Juni-Ausgabe der Zeitschrift Finanztest 40 Angebote verschiedener Versicherungsgesellschaften getestet.Die Ergebnisse zeigen erstaunlich große Unterschiede am Markt, so dass die Bewertungsskala von "sehr gut" bis "ausreichend" reicht. Das ist auch deshalb frappierend, weil die Kosten für eine Auslands-KV sich nicht so stark unterscheiden. Eine Police ist zwischen 10 Euro ( junge Menschen ) und 30 Euro ( Senioren ) zu bekommen.


Einige gesetzliche Kassen bieten hochwertigen privaten Zusatzschutz kostenlos an


Wer die Kosten für eine Auslands-KV sparen will, kann in eine gesetzliche Kasse wechseln, die eine kostenlose Auslands-Krankenversicherung als im Rahmen einer Zusatzleistung anbietet. Mit einem Wechsel in diese Krankenkassen erwirbt man automatisch einen mehrwöchigen Schutz pro Kalenderjahr ( in der Regel Wochen für private Urlaubsreisen, 2 Wochen für berufliche Aufenthalte). Diese Zusatzleistung gilt in unseren Beispielen für alle beitragsfrei mitversicherten Familienmitglieder.


Beispiel 1

Die bundesweit geöffnete R+V BKK aus Wiesbaden bietet für jede Auslandsreise, also auch berufliche Auslandsaufenthalte bis zur Dauer von 45 Tagen folgende Leistungen als Inklusive-Schutz im Rahmen einer normalen Mitgliedschaft an:


    -Kostenerstattung aller ärztlichen Untersuchungen und Behandlungen.
    -Arzneimittel und Verbandsmaterialien, wenn sie vom Arzt verordnet sind und heil­wirk­same Stoffe enthalten
    -Schmerzstillende Zahnbehandlung, Zahnfüllungen in einfacher Ausführung sowie Reparaturen von Zahnersatz.
    -Physikalische Behandlungen, soweit diese ärztlich verordnet wurden.
    -Ärztlich verordnete Gehhilfen sowie Schienen und Stützapparate zur Akutversorgung.
    -Stationäre Krankenhausbehandlung als Privatpatient nach einem Unfall oder wegen einer akuten Erkrankung im Ausland
    -Erster Transport zum nächstgelegenen geeigneten Krankenhaus oder zum nächst erreichbaren Notfallarzt durch Rettungsdienste.
    -Medizinisch sinnvoller Rücktransport in ein Krankenhaus in Deutschland.
    -Überführung ( im Todesfall ) bis zu einem Höchstbetrag von 12.000 EUR. 

 

   Infos anfordern

 

 

Beispiel 2

Die ebenfalls bundesweit geöffnete DEUTSCHE BKK versichert über ihren Partner ERGO für
alle privaten Auslandsreisen bis zu sechs Wochen folgende Risiken ohne Zusatzkosten:


- Freie Arztwahl im Aufenthaltsland
- 1 Rücktransport ins Heimatland, wenn im Aufenthaltsland die medizinische Versorgung nicht gewährleistet ist.
- Notwendiger Transport zur stationären Behandlung ins nächstgelegene Krankenhaus oder zum nächsten erreichbaren Arzt.
- Unterbringung und Verpflegung in einem anerkannten Krankenhaus oder wahlweise Krankenhaus-Tagegeld von 20 €
- Ärztlich verordnetes Arznei- und Verbandsmaterial
- Medizinisch notwendige Gehstützen und Liegeschalen in einfacher Ausführung
- Schmerzstillende Zahnbehandlungen und notwendige Füllungen in einfacher Ausführung sowie die Reparatur von Zahnprothesen
- Im Todesfall während der Reise Überführungskosten bis 10.000 Euro oder
- Bestattungskosten im Aufenthaltsland bis höchstens 5.000 Euro

    Infos anfordern

 


Beispiel 3         

Die bundesweit geöffnete SECURVITA BKK aus Hamburg bietet eine kostenlose Auslands-KV des Partners BARMENIA für Privatreisen bis zu 6 Wochen und berufliche Reisen bis 2 Wochen. Zusätzlich ist dieser Schutz auch für Länder wie die USA, Ägypten und Thailand ausgeweitet. Es handelt sich also tatsächlich um einen weltweiten Krankenversicherungsschutz.
Die Behandlung von Erkrankungen, die bis zu drei Monaten vor Reiseantritt schon bestanden haben, sind nicht versichert.

Im Leistungspaket sind u.a. enthalten:

- Unfälle und ambulante Krankenversorgung in sämtlichen Ländern der Erde
- Krankenhauskosten (100 %),
- Rettungsflüge (100 %)
- Krankenrücktransporte nach Deutschland (100 % bis zu fünffachen Linienflugkosten 1. Klasse)


    Infos anfordern

 

 
Suche

Krankenkassenrechner
Vergleichen Sie alle gesetzl. Krankenkassen in Ihrem Bundesland
Hausarztprogramme
48 Krankenkassen bieten Hausarztprogramme an!
Ist Ihre Kasse dabei?
Alle Vorteile auf einen Blick:
Anzeigen
Startseite arrow Gesetzlich versichert arrow Zusatzversicherung arrow Auslands-KV: Bei welcher Krankenkasse kostenlos ?  02:16    23.01.2019