Startseite
Gesundheit
Arzt und Patient
Medikamente und Co
Gesetzlich versichert
Privat versichert
Service
Webmastertools
Feedback
Impressum
Sitemap
Suche

News:    
AktuellGesundheitArzt + PatientMedikamenteGKVPKVLeserfragen
News: Aktuelle Meldungen zum Thema Arzt+Patient

Naturheilmittel bei älteren Menschen verbeitet und beliebt

Die Methoden der Naturheilkunde sind auch bei älteren Menschen im Ruhestand in Deutschland sehr beliebt und verbreitet. Das ist das Ergebnis einer Studie der Charité Berlin, bei der 800... >> weiter

Prämien vergleichen: Welche Krankenkassen sind am günstigsten ?

Klicken Sie einfach in der Liste oder auf der Karte auf Ihr Bundesland und vergleichen Sie die Tarife der dort zugelassenen gesetzlichen Krankenkassen:
beitragsrechner:Schleswig Holstein Beitragsrechner: Mecklenburg Vorpommern Beitragsrechner: Hamburg Beitragsrechner: Bremen Beitragsrechner: Niedersachsen Beitragsrechner: Berlin Beitragsrechner: Brandenburg Beitragsrechner: Nordrhein-Westfalen Beitragsrechner: Sachsen-Anhalt Beitragsrechner: Hessen Beitragsrechner: Thüringen Beitragsrechner: Sachsen Beitragsrechner: Rheinland-Pfalz Beitragsrechner: Baden-Würtemberg Beitragsrechner: Bayern

Berichte: Ausführliche Informationen zu Themen aus der Rubrik: Arzt und Patient

Spangen für Erwachsene - Ursachen und Lösungen

Zahnspangen werden auch von Erwachsenen getragen
Abb: Harry Hautumm / pixelio.de
Zahnspangen gehören bei Jugendlichen zum Alltag. Dabei sind kieferorthopädische Behandlungen keinesfalls nur eine Angelegenheit von Teenies. Auch immer mehr Erwachsene entscheiden sich für eine Zahnspange. Neben ästhetischen Gesichtspunkten spielt dabei die medizinische Notwendigkeit eine Rolle. So ist es möglich, auch im Erwachsenenalter, Kiefer- und Zahnfehlstellungen zu korrigieren. weiter …
 

Mehr Augenmass bei der Klinikfinanzierung: Initiative gegen das System der Fallpauschalen

Das Fallpauschalensystem ist die Grundlage der Abrechnung in deutschen KlinikenIn deutschen Krankenhäusern und Kliniken herrscht bekanntermaßen ein akuter Finanzierungsnotstand. Das Soforthilfe-Paket der Bundesregierung schafft für 2013 und 2014 eine zwischenzeitliche Verbesserung durch einen Aufschlag auf die festgelegten Fallpauschalen. weiter …
 

hkk schafft Durchblick: Elektronische Patientenquittung für alle Versicherten

ImageTransparenz im Gesundheitswesen ist eine wichtige politische Forderung. Die digitale Revolution ermöglicht nun auch den Patienten und Versicherten, die Geldströme im Gesundheitswesen selbst zu kontrollieren. Die hkk hat für alle Versicherten die elektronische Patientenquittung eingeführt.   
weiter …
 

Patientenrechte: Welche Regelungen beinhaltet das neue Gesetz ?

Das neue Patientenrechtegesetz ist seit Februar 2013 in KraftLaut einer Studie der Bertelsmann-Stiftung kennen ungefähr zwei Drittel aller Patientinnen und Patienten ihre Rechte kaum oder gar nicht. Seit Februar 2013 ist das neue Patientenrechtegesetz in Kraft getreten. Dieses soll den mündigen Patienten stärken und dafür sorgen, dass Arzt und Patient auf Augenhöhe miteinander umgehen. weiter …
 

Im Interview: Prof. Günter Kirste ( DSO ) zum neuen Transplantationsgesetz

Prof. Dr. Kirste , DSO 5. November 2012

Die Gesetzgebung zur Organspende wurde abgeändert. Seit November ist die sogenannte "Entscheidungslösung" nun in Kraft. Prof. Dr. Günter Kirste, medizinischer Vorstand der Deutschen Stiftung Organtransplantation, beantwortet Fragen rund um die Gesetzesnovelle.
weiter …
 

Organspende: Fragen und Antworten

Organspenden - Fragen und AntwortenIm Zusammenhang mit dem Thema Organspende tauchen sehr viele Fragen, Unsicherheiten und auch Falschinformationen auf. Die Deutsche Stiftung Organtransplantation ( DSO ) beantwortet in Zusammenarbeit mit der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ( BZgA ) die wichtigsten Fragen in Kurzform.   
weiter …
 

Gesetzesänderung zur Organspende: Jeder Krankenversicherte soll sich freiwillig entscheiden


Organspendeausweis 29. Oktober 2012

Ab dem 1. November 2012 werden alle Krankenversicherten ab 16 Jahren regelmäßig von den Krankenkassen über ihre Organspendenbereitschaft befragt. Das hat der Bundestag mit Neuregelungen zum Transplantationsgesetz beschlossen, die dann in Kraft treten.

weiter …
 

Hilfe im Internet zu IGeL - Leistungen

ImageAlles nur teurer Schall und Rauch mit zweifelhaftem gesundheitlichen Nutzen ? Medien und Ratgeberportale warnen oft vor IGeL - Abzocke durch gierige Mediziner. Inzwischen gibt es professionelle IGeL - Hilfe im Internet. Welche Leistungen machen wirklich Sinn und sind zudem bezahlbar ? 
weiter …
 
<< START < ZURÜCK 1 2 3 4 VOR > ENDE >>

Ergebnisse 1 - 15 von 47

 
Krankenkassenrechner
Vergleichen Sie die Tarife aller gesetzlichen Krankenkassen in ihrem Bundesland HIER KLICKEN
Kasse der Woche
Hausarztprogramme
48 Krankenkassen bieten Hausarztprogramme an!
Ist Ihre Krankenkasse darunter ?
Alle Vorteile auf einen Blick:
Anzeigen
Kassenbewertung
Kassenbewertung
Startseite arrow Arzt und Patient  20:54    16.04.2014