Startseite
Gesundheit
Arzt und Patient
Medikamente und Co
Gesetzlich versichert
Privat versichert
Service
Webmastertools
Impressum
Sitemap
News:    

Arten, Pflege und das richtige Einsetzen von Kontaktlinsen

ImageKontaktlinsen werden immer beliebter und sind nicht nur eine Alternative zur Brille, sondern mitunter auch die einzige Korrekturmöglichkeit. Sie sind für Kurz- und Weitsichtigkeit, in verschiedenen Stärken und selbst als Gleitsichtlinse erhältlich. Kontaktlinsen liegen direkt auf der Hornhaut im Auge und fungieren wie die Gläser einer Korrekturbrille. Im Vergleich zur Brille bieten die Linsen einige Vorteile doch sie benötigen auch die richtige Pflege.


Die unterschiedlichen Arten von Kontaktlinsen

Es wird zwischen harten und weichen Kontaktlinsen unterschieden, wobei die weicheren Modelle angenehmer zu tragen sind. Denn ein feiner Tränenfilm überzieht die Hornhaut des Auges, auf dem die Kontaktlinsen schwimmen, sodass sie kaum wahrnehmbar sind. Darüber hinaus passen sich weiche Kontaktlinsen durch ihre gelartige Konsistenz besser dem Auge an. Sie sind in der Regel spontan verträglich und verhindern durch ihren festeren Sitz bei sportlichen Aktivitäten das Herausfallen. Allerdings kann bei einem längeren Tragen der weichen Kontaktlinsen eine Hornhautreizung aufgrund von Ablagerungen durch eingeschränkte Sauerstoffversorgung entstehen. Im Vergleich zur harten Kontaktlinsen hat das weiche Modell jedoch mit einer relativ kurzen Haltbarkeit einen Nachteil. Harte, formstabile und atmungsaktive Kontaktlinsen, die etwas kleiner sind können dagegen auch stärkere Hornhautverkrümmungen  berücksichtigen, eine längere Lebensdauer und eine hohe Sehleistung aufweisen so wie die Hornhaut ausreichend mit Sauerstoff versorgen. Da die harte Linse nicht auf dem Tränenfilm schwimmt vielmehr auf dem unteren Augenlid aufliegt ist eine Eingewöhnungsphasevon rund 3 - 6 Wochen möglich. In den vergangenen Jahren wurden Kontaktlinsen immer weiter entwickelt und so sind mittlerweile auch Hybrid-Kontaktlinsen auf dem Markt erhältlich die neben einer weichen Hülle einen harten Kern besitzen und für mindestens 6 Monate genutzt werden können.

Welche Kontaktlinse letztendlich verwendet wird, sollte zunächst einmal der Augenarzt entscheiden, der auch die benötigte Stärke der Linsen empfiehlt. Wäh rend weiche Linsen eine Tragedauer von einem Tag aber auch als Wochen-, Monats- und Jahreslinsen erhältlich sind, wird die

harte Kontaktlinse häufig passgenau als Jahreslinse an gefertigt und kann dann ca. 18 Monate oder im Idealfall auch noch länger getragen werden.

Kontaktlinsen richtig einsetzen

Bevor die Kontaktlinse eingesetzt wird, ist darauf zu achten, dass die Linse mit Flüssigkeit wahlweise Kochsalz- oder Nachbenetzungslösung gesättigt ist und die richtige Wölbung nach oben zeigt. Nun wird die Linse auf die rechte Zeigefingerspitze gelegt und mit dem Mittelfinger der gleichen Hand das Unterlid nahe den Wimpern heruntergezogen. Anschließend wird mit dem Mittel- oder Zeigefinger der anderen Hand das Oberlid angehoben und die Linse langsam in das Auge gesetzt. Befindet sich die Linse direkt vor dem Auge, sollte die Mitte der Kontaktlinse angeschaut und gleichzeitig das andere Auge geöffnet werden. Das Auge wird Brillen in Ihrer Sehstärke, Lesebrillen, Kontaktlinsen und Sonnenbrillennun offengehalten und die Lider vorsichtig losgelassen. Abschließend wird das Auge noch einmal langsam geöffnet und schaut nach unten. Für das Einsetzen von Kontaktlinsen ist es empfehlenswert einen Spiegel zu verwenden, der flach auf dem Tisch liegt. Zum Herausnehmen der Linse wird das Auge ganz weit geöffnet und nach oben geschaut. Durch leichtes Auflegen des rechten Zeigefingers auf die Linse kann diese nun nach unten abgezogen werden. 

 

Die Pflege der Kontaktlinse

Für Kontaktlinsen bietet der Handel spezielle Behälter an, die insbesondere nachts vor Verschmutzungen schützen und gleichzeitig die Linsen desinfizieren. Dabei bieten sich für die Desinfektion Enzymtabletten oder Peroxidsysteme an. Damit der Tragekomfort und die Lebensdauer erhöht werden kann, sollten Kontaktlinsen regelmäßig gereinigt werden. Doch besonders wichtig ist das Händewaschen da jede Linse mit der Hand eingesetzt wird!

Kontaktlinsen online kaufen

Brillen in Ihrer Sehstärke, Lesebrillen, Kontaktlinsen und Sonnenbrillen

Im Internet bieten zahlreiche Onlineshops Kontaktlinsen und entsprechendes Zubehör an (z.B. www.hecht-kontaktlinsen.de ). Aber auch auf den Seiten von Optikern, Versandapotheken oder direkt beim Hersteller sind Kontaktlinsen in einer großen Auswahl erhältlich, die zum Teil auch sogenannte Testlinsen zum Ausprobieren verschicken.

 

 

 

 
Suche

Krankenkassenrechner
Vergleichen Sie alle gesetzl. Krankenkassen in Ihrem Bundesland
Anzeigen
Startseite arrow Gesundheit arrow Augen arrow Arten, Pflege und das richtige Einsetzen von Kontaktlinsen  03:53    18.11.2017