Startseite
Gesundheit
Arzt und Patient
Medikamente und Co
Gesetzlich versichert
Privat versichert
Service
Webmastertools
Impressum
Sitemap
News:    

Abnehmen durch Umstellen der Ernährung

ImageEin gesundes Essverhalten ist der Schlüssel für einen dauerhaften Erfolg beim Abnehmen. Die eigenen Essgewohnheiten gehören so selbstverständlich zu unserem Lebensstil, dass wir nur sehr schwer gewillt sind, sie uns kritisch anzuschauen oder sogar zu verändern. Genau das aber ist notwendig, wenn wir unser Gewicht reduzieren möchten.

Unsere persönliche Esskultur ist eng verbunden mit Familie, Partnerschaft und Beruf .
Eine geregelte Mittagspause im Job und entspannte Mahlzeiten im Familienkreis sind leider keine Selbstverständlichkeit. Die Verführung, schnell und ungesund zu essen, ist oft größer als der Willen, für gesunde Ernährung im Alltag zu sorgen. Wer seine Ernährung umstellen möchte, um abzunehmen, muss genau hier ansetzen. Es lohnt sich.


Beim Einkauf legen wir das Fundament. Was nicht in den Einkaufskorb kommt, landet auch später nicht im Kühlschrank oder auf dem Teller. Supermärkte bieten kilometerweise Regalflächen mit ungesunden und scheinbar verführerischen Lebensmitteln an. Den Blick auf die kleingedruckten Inhaltsstoffe sollte man sich daher zur Pflicht machen.


Stevia Laden Werbung

 
Auch die kleinen "Belohnungen" sollten kalorienreduziert sein

Chips und Tiefkühlpizza sollten tabu sein, ebenso eingeschweißte Burger und andere Fertigprodukte. Für die kleinen Belohnungen im Alltag sollten Süßwaren ersetzt werden durch Naturjoghurt, Früchte oder kalorienreduzierte Müsliriegel.
Besondere Vorsicht gilt bei Fleisch, Käse und Aufstrich. Hier sollte man auf fettarme Wurst- und Käsesorten ausweichen, auf mageres Fleisch von Rind, Wild oder Pute, auf unpanierten Fisch in allen Varianten.

Reichlich frisches Obst und Gemüse sollten selbstverständlich sein, ebenso Vollkornprodukte, Mineralwasser und Säfte. Biertrinker können auf Wein umsteigen, wenn sie Kalorien vermeiden, auf Alkohol aber nicht verzichten möchten. Der Säuregehalt im Wein unterstützt die Verdauungsprozesse und ist somit auch der Gewichtsreduktion förderlich. In einer Diät-Studie nahmen Personen, die jeden Tag ein Glas mit 0,2 Liter Weißwein tranken, schneller ab als die anderen Teilnehmer. Weißwein enthält genauso viel Kalorien wie Rotwein, aber wesentlich mehr Säure.

Gesunde und vegane Schokolade

Zubereitung so wichtig wie Einkauf

Der Einkauf ist das eine, kalorienarmes und schonende Zubereitung das andere.
Schon beim Kochgerät fängt es an: spezialbeschichtete Pfannen oder Woks benötigen kaum Fett, Schnellkochtöpfe und Dampfgarer schonen die Inhaltsstoffe.Rohkost oder Salat sollte zu jeder Mahlzeit gehören, ebenso verdauungsfördernde Gewürze und Kräuter. Der Hauptanteil jeder Mahlzeit sollte mengenmäßig aus Gemüse bestehen.  

Phantasie und Abwechslung ist Trumpf ! Fast jedes Lebensmittel lässt sich schmackhaft mit anderen kombinieren. Wem das schwer fällt, der kann auf tausende Rezepte aus Büchern, Zeitschriften oder dem Internet zugreifen.

Und für das Essen selbst gilt selbstverständlich: Maßvolles Geniessen bringt mehr Zufriedenheit als übermässiges Schlemmen. Die alte Regel, dass man mit dem Essen aufhören soll, bevor man satt ist, wird heute angezweifelt. Tatsächlich sollte man auf seine Körpersignale unbedingt achten und lernen, zu essen, wenn man hungrig und aufzuhören, wenn man satt ist.

 

 

 
Suche

Krankenkassenrechner
Vergleichen Sie alle gesetzl. Krankenkassen in Ihrem Bundesland
Anzeigen
Startseite arrow Gesundheit arrow Ernährung arrow Abnehmen durch Umstellen der Ernährung  15:43    24.11.2017