Startseite
Gesundheit
Arzt und Patient
Medikamente und Co
Gesetzlich versichert
Privat versichert
Service
Webmastertools
Impressum
Sitemap
News:    

63 Krankenkassen erhöhten Ihren Beitragssatz, 17 senkten ihn

63 gesetzliche Krankenkassen haben zum 01.01.2008 den Beitragssatz erhöht. Über 7,5 Millionen Versicherte sind davon betroffen. Zugleich gab es auch 17 Krankenkassen die den Beitragssatz senkten, so können sich ca. 950.000 Versicherte über Beitragssenkungen freuen. Außerdem hat sich die Zahl der gesetzlichen Krankenkassen aufgrund von Fusionen um 15, auf 211 reduziert.
Den Beitragssatz erhöht haben: die KEH Ersatzkasse (+0,1%), die (+0,3%), die GBK Köln (+0,4%), die IKK Direkt (+0,4%) sowie 59 BKKen, u.a. die DaimlerChrysler BKK (+0,3%), die BKK VOR ORT (+0,2%), die neue BKK (+0,3%), die City BKK (+0,5%), die BKK Aktiv (+0,6%), die BKK Verkehrsbau Union (+0,6%) und die Bahn BKK (+1,3%).

Eine Beitragssatzsenkung gab es beispielsweise im Rahmen von Fusionen bei der AOK Thüringen (fusioniert mit der AOK Sachsen, zur AOK Plus und bei der (fusioniert unter dem Dach der BKK Essanelle).

Die aktuellen Beitragssätze aller Krankenkassen finden Sie im Krankenkassen-Beitragsrechner. Sind auch Sie von einer Erhöhung betroffen können Sie mit einer Frist von zwei Monaten zum Monatsende die Krankenkasse wechseln. Weitere Informationen dazu und Musterkündigungsschreiben finden Sie in unserer Rubrik Krankenkassenwechsel.

 

 
Suche

Anzeigen
Startseite arrow Gesetzlich versichert arrow Gesundheitspolitik arrow 63 Krankenkassen erhöhten Ihren Beitragssatz, 17 senkten ihn  08:14    22.11.2017